Skip to main content

Tefal GV5245 Test

(4.5 / 5 bei 337 Stimmen)

93,99 € 129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. Oktober 2017 16:34
Max. Leistung2200Watt
Dampfdruck4.5bar
Max. Dauerdampf90g/min
Füllmenge1.0Liter
Vertikaldampf
ECO-Funktion
Anti-Kalk-System
Automatische Abschaltung
Abnehmbarer Wassertank
HerstellerTefal

Beschreibung

Nicht jeder der sich eine Dampfbügelstation zulegen möchte, ist gewillt direkt 100 bis 200 € auszugeben. Für diese Zielgruppe gibt es Einsteigergeräte bei denen man in einigen Bereichen Abstriche machen muss, die aber für viele absolut ausreichend seien dürften. In unserem Tefal GV5245 Test nehmen wir das Einsteigermodell von Tefal unter die Lupe und zeigen Ihnen für wen sich die Dampfbügelstation lohnt.

 

Funktionen und Ausstattung

Auf dem Papier bietet die Tefal GV5245 eine solide Ausstattung für Einsteiger. Das Gerät hat Maße von 40×28,5×31 cm und ist mit einem Gewicht von ca. 4,6 kg nicht gerade leicht. Ob sich das zum Nachteil herausstellen wird, lesen Sie später im Teil Handhabung.

Der Dampfdruck von 4,5 bar, die Leistung von 2.200 Watt und die variabel einstellbare Dampfmenge von 0-90g/min sind in dieser Preisklasse durchaus beachtlich. Die Durilium Bügelsohle der Tefal GV5245 hat drei unterschiedliche Dampfzonen und wirkt sehr robust. Außerdem gibt Tefal einen sogenannten „Rückwertsgang“ an der für beste Gleiteigenschaften sorgen soll. Abgerundet wird das Gesamtpaket durch einen Wassertank von 1 Liter Fassungsvermögen.

 

Handhabung

Die Tefal GV5245 machte im Test auf dem ersten Blick einen soliden Eindruck. Das Bedienelement an der Station ist übersichtlich und einfach zu bedienen. Neben den Ein- und Ausschalter gibt es drei verschiedene Dampfstufen, von denen die Erste eine sogenannte „ECO Energy“ Stufe ist. Dadurch soll bis zu 20% Stromverbrauch eingespart werden. Am Bügeleisen kann die Hitze des Eisens dann zusätzlich in Temperatur und somit an die zu bügelnde Textilien angepasst werden, was auch ohne Probleme funktionierte.
Nun zum eigentlichen Bügeln. Nach dem Befüllen des Wassertanks, heizt das Gerät in einer akzeptablen Zeit auf. Durch die Bügelsohle aus Durilium mit dem sogenannten „Rückwärtsgang“ gleitet man sehr gut über jegliche Textilien. Gepaart mit dem variablen Dampfdruck von 4,5 bar glättet die Tefal GV5245 Textilien in kurzer Zeit, sodass sich das Bügelergebnis am Schluss druchaus zufrieden stellend ist und kaum Wünsche offen lässt.

Für einen Haushalt von 2-3 Personen sollte der 1 Liter Wassertank ausreichen um innerhalb von einer Stunde die komplette Wäsche gebügelt zu haben. Für eine größere Menge an Textilien ist diese Dampfbügelstation eher ungeeignet, denn der Hauptnachteil der Tefal GV5245 ist die Tatsache, dass kein Wasser im Betrieb nachgefüllt werden sollte. Bei längerem Bügeln kann das sehr nervig werden. Hinzu kommt, dass der Wassertank in der Basisstation fest verbaut ist und somit das Wasser direkt in die Station gefüllt werden muss. Das war zwar kein großes Problem, andere Gräte bieten in der Hinsicht allerdings etwas mehr Komfort.

Tefal-GV5245-Test-Bedienung

Das aufgeräumte Bedienfeld der Tefal GV5245 macht das Bügeln zum Kinderspiel.

Tefal GV5245 Test Fazit

Für den geringen Preis, bietet die Tefal GV5245 eine solide Verarbeitung. Der Dampfdruck und die Durilium Bügelsohle machen es dem Anwender leicht die Wäsche in einer angenehmen Geschwindigkeit zu glätten. Wer allerdings große Mengen am Stück bügeln möchte, der sollte zu einer anderen Dampfbügelstation greifen, da der 1 Liter Wassertank der Tefal GV5245 für ca. 1 Stunde ausreicht und erst im ausgeschaltetem Zustand wieder aufgefüllt werden sollte.

 

Vorteile

  • Preis / Leistungsverhältnis
  • Gute Dampfleistung
  • Gute Gleiteigenschaften
  • Einfache Bedienung

Nachteile

  • Relativ kleiner Wassertank


93,99 € 129,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 19. Oktober 2017 16:34